Gau-Einzelmeisterschaften 2005 in Ziegenhain
 

Bei den diesjährigen Gau-Einzelmeisterschaften war die Melsunger Turngemeinde so gut wie schon lange nicht mehr vertreten. Insgesamt traten sechs Mädchen und neun Jungen in sieben Wettkampfklassen an.

Im ersten Wettkampfdurchgang gelang den Jungen in der A 4/A 5 gleich ein Paukenschlag. Unsere sechs Turner belegten die ersten sechs Plätze und haben alle Gegner hinter sich gelassen. Sieger wurde Ferdinand Komiske mit 16,40 Punkten.

Ein wenig nervös zeigten sich unsere kleinen Mädchen bei ihren ersten Gaumeisterschaften. Doch diese Nervosität war nicht berechtigt. Lässt man das Zittergerät Sprung (jawohl Sprung, nicht Schwebebalken) außen vor, haben alle drei einen sehr guten A 4-Wettkampf geturnt. Insbesondere an Reck und Schwebebalken sammelten alle fleißig Punkte. Beste Turnerin wurde Charlotte Tollhopf (2. mit 9,65), die als erstes Melsunger Mädchen seit vielen Jahren wieder im Einzel einen Podestplatz erreichte.

Durchwachsen waren die Ergebnisse der Großen in der B-Schiene. Obwohl alle bessere Leistungen als im Vorjahr zeigten, was sich auch an den Punkten ablesen lässt, konnten die meisten keine bessere Platzierung erreichen.

Drei Turner (Maximilian Friederichs, Ferdinand Komiske und Till Salzmann) haben die Qualifikation zu den Hessischen Einzelmeisterschaften am ersten Juni-Wochenende in Limburg sicher in der Tasche. Michael Fischbach darf noch hoffen, über die Punktzahl nachträglich zugelassen zu werden.

 

Ergebnisübersicht:

 

Mädchen A 4 Jg. 1996 u. jünger
2. Charlotte Tollhopf (9,65)
7. Alena Engelbogen (8,95)
10. Johanna Gliesing (7,40)

Mädchen B 6 Jg. 1993 1994
3. Anne Hofer (28,40)

Mädchen B 8 Jg. 1989 1994
4. Pia Maier (25,40)
5. Theresa Maier (24,05)

Jungen A 3/A 4 Jg. 1997 u. jünger
1. David Gröninger (9,10)

Jungen A 4/A 5 Jg. 1995 u. jünger
1. Ferdinand Komiske (16,40)
2. Till Salzmann (14,85)
3. Michael Fischbach (14,65)
4. Finn Kraft (13,95)
5. Leonard Gröninger (12,40)
6. Jan Ullrich (12,20)

Jungen B 5/B 6 jahrgangsoffen
3. Carsten Bechmann (18,24)

Jungen B 7 Jg. 1991 u. jünger
1. Maximilian Friederichs (14,80)

 
Erstellt am: 27.04.2005
Letzte Änderung: 01.05.2005
zurück